Startseite arrow Ausbildung
Dienstag, 26 September 2017
 
 
Ausbildung Drucken E-Mail

ImageStarterseminar

Am Anfang von allem steht für neue Vertriebspartner der MBW ein zweitägiger Starter-Kurs. Hierbei geht es in erster Linie darum, Sie in die Arbeitsweise der MBW einzuführen. Ihnen wird - mit unserem bewährten Know-How - alles vermittelt, was Sie für eine erfolgreiche Tätigkeit im Finanzdienstleistungsbereich benötigen. Auf Wunsch werden Ihnen ebenfalls die wichtigsten Beratungs- und Organisationstools auf Ihrem Rechner installiert und deren Handhabung geschult.

Individuell können Termine für weiterführende Schulungen vereinbart werden.

--------------------------------------------------------------------------------

Meetings, Workshops & Produktschulungen

In regelmäßigen oder anlass- bzw. themengebundenen Treffen werden Sie über aktuelle Geschehnisse am Markt und neue Produkte informiert. Im Kreise von Kollegen sind Sie direkt an der Entwicklung von passenden Strategien und Lösungen beteiligt und können Erfahrungen austauschen.

--------------------------------------------------------------------------------

Ausbildung zum Versicherungsfachmann / zur Versicherungsfachfrau (IHK)

Diese Ausbildung dauert ca. 5 Monate. Sie setzt sich zusammen aus Unterricht vor Ort und Selbststudium und vermittelt das notwendige Wissen aus allen Bereichen des Versicherungswesens. Abschließend legen Sie vor der für Sie zuständigen IHK eine entsprechende Prüfung ab. Sie erwerben damit die laut EU-Vermittlerrichtlinie geforderte Sachkunde, u. a. als Voraussetzung für die Aufnahme in das Vermittlerregister der IHK.

--------------------------------------------------------------------------------

Grundkurs Finanzdienstleistung
Der Grundkurs erstreckt sich über 3-6 Monate und enthält sechs Themen, d.h. in einem Monat wird ein Thema behandelt. Die Themen sind in sich abgeschlossen, so dass es gleichgültig ist, mit welchem Thema der Kursteilnehmer beginnt. Der Zeitaufwand für den theoretischen Teil beträgt ca. 4-8 Std. wöchentlich, wobei die Teilnehmer jeweils 2-3 Std. pro Woche zu Hause, bei freier Zeiteinteilung, absolvieren und 5 Stunden wöchentlich in unseren Schulungsräumen. Im praktischen Teil werden die Teilnehmer nach und nach an die Kundenberatung herangeführt. Als ersten Schritt nehmen sie als Trainee an Kundenberatungen von qualifizierten Beratern teil. Im nächsten Schritt führen die Teilnehmer die Analyseaufnahme beim Kunden selbständig mit einem zugeteilten Trainer durch. Die dort erfassten Daten fließen in den von Ihnen erstellten Finanzplan ein und sie erarbeiten ein individuelles Kundenkonzept mit Ihrem Trainer, der Sie auch bei der folgenden Beratung unterstützt.
Der Zeitaufwand und die Zeiten des praktischen Teils richten sich nach individuellen Absprachen. Ziel des Grundkurses ist es, die theoretischen Grundlagen zu erlangen und praktisch in der Lage zu sein bei einem Privathaushalt die Finanzsituation zu erfassen, den Bedarf zu ermitteln und in einfachen Teilbereichen (z.B. Vermögenswirksame Leistungen) die Beratung selbständig durchzuführen.

--------------------------------------------------------------------------------

Fachberater IHK
In dieser Fortbildung eignen sich die Teilnehmer das fachliche Rüstzeug an, um eine Privatkundenberatung selbstständig durchführen zu können. Voraussetzung zur Teilnahme ist der bestandene Grundkurs oder eine Ausbildung im Bank- oder Versicherungsbereich. Die Schulungen finden in unseren Räumen statt, die Prüfungen bei der IHK. Die Themen sind auch hier im rollierenden System mit sechs Quartalen angeordnet. Folgende Themen beinhaltet der Kurs:

Grundlagen der Volks- und Betriebswirtschaftslehre
Recht und Steuern
Versicherungsprodukte für private Haushalte
Bankprodukte für private Haushalte
Bausparen und Immobilien
Kundenbetreuung und Arbeitsorganisation
Gesamtstunden ca. 320

--------------------------------------------------------------------------------

Fachwirt FH
Mit dem Fachwirt erhält der Teilnehmer die kaufmännische Meisterebene und er wird in die Lage versetzt, anspruchsvolle Privatkunden und Firmenkunden zu betreuen. Voraussetzung für die Teilnahme am "Fachwirt" ist die bestandene Prüfung zum "Fachberater". Diese Lerninhalte werden im Präsenzstudium in unseren Räumen wahrgenommen. Die Prüfung hierzu erfolgt an der zuständigen Fachhochschule.

Führung und Organisation
Versicherungsprodukte für freie Berufe und Gewerbetreibende
Finanzierungsprodukte für freie Berufe und Gewerbetreibende
Baufinanzierung
Betriebliche Altersvorsorgung
Geschlossene Fonds
Gesamtstunden ca. 275

--------------------------------------------------------------------------------

Spezialistenausbildung
Neben der vorgegangenen fachlichen Ausbildung und Qualifikation bieten wir eine Vielzahl von Möglichkeiten der Weiterbildung und Spezifikation einzelner Beratungsbereiche. Ob beispielsweise in den Bereichen Immobilien, betriebliche Altersvorsorge oder auch Führungskräfte- und Managementausbildung mit Schwerpunkten im Segment Persönlichkeit und Personalentwicklung - hier stehen Ihnen viele Türen offen!

 

 
 
Top! Top!